Wir über uns

Wer und was sind wir?

Die Reservistenkameradschaft (kurz RK) Schwabach ist ein Zusammenschluss von Reservisten der Bundeswehr und Zivilpersonen, die sich für die Sicherheitspolitik und für die Bundeswehr interessieren und engagieren. Sie hat ihren Sitz in 91126 Schwabach. Der Name ist aus dem Gründungsort der RK, nämlich der Stadt Schwabach abgeleidet.

Die RK Schwabach ist eine Gliederung im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw oder auch einfach nur „Reservistenverband“ genannt). Unsere übergeordneten Gliederungen sind

Karte Kompass Marsch

Der Reservistenverband wirkt im Auftrag des Deutschen Bundestages als besonders beauftragter Träger der beorderungsunabhängigen, freiwilligen Reservistenarbeit außerhalb der Bundeswehr. Er spricht für alle Reservisten der Bundeswehr, vertritt deren Interessen und ist Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft.

Gegründet wurde die RK Schwabach im Jahr 2015 und hat derzeit rund 100 Mitglieder.

Unsere Mitglieder decken ein weites Spektrum ab:

  • vom einfachen Soldaten bis zum Stabsoffizier bzw. Sanitätsoffizier
  • vom Arbeiter, Angestellten, Beamten, Selbstständigen.
  • vom jungen Reservisten, der gerade die Bundeswehr verlassen hat bis zum Pensionär sowie auch Reservisten anderer NATO-Mitgliedsstaaten

Was sind wir nicht?

Wir sind kein Hort für „Möchtegern-Rambos“. Auch sind Extremisten und Fanatiker jeglicher Art bei uns fehl am Platz

Was bieten wir unseren Mitgliedern?

Wir bieten unseren Mitgliedern:

  • aktuelle Informationen über die Bundeswehr und zur Sicherheitspolitik
  • truppengattungsunabhängige Aus- und Weiterbildung in Erster Hilfe, Fernmelde- und Pionierdienst aller Truppen, Hindernisbahn u.v.m.
  • Möglichkeiten von Truppenbesuchen
  • militärisches Schießen, teilweise auch mit ausländischen Waffen
  • nationale und internationale Vergleichswettkämpfe
  • Sport und Leichtathletik
  • Aus- und Weiterbildung im Bereich des zivilen Katastrophen- und Bevölkerungsschutzes
  • die Möglichkeit zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens sowie des Reservistenleistungsabzeichens
  • Leistungsmarsch
  • und am wichtigsten: dienstgradunabhängige Kameradschaft

All dies geschieht ohne eine besondere Verpflichtung des Mitglieds. Die RK Schwabach stellt in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und dem Reservistenverband das Angebot zur Verfügung und jedes einzelne Mitglied entscheidet, ob es freiwillig von diesem Angebot profitieren will. Eine Verpflichtung zur Teilnahme an den Veranstaltungen besteht nicht.

Volkstrauertag

Welche Verpflichtung gehen Sie ein, wenn Sie bei uns Mitglied werden?

Sie werden Mitglied in einem eingetragenen Verein (VdRBw e.V.) und haben den Jahresbeitrag in Höhe von derzeit 30,– €(Stand: 01.01.2008) zu bezahlen.

Weitere Verpflichtungen bestehen für Sie nicht.

Unser Veranstaltungsprogramm stellt ein Angebot an die Mitglieder dar – Die Teilnahme ist freiwillig.

Welche Vorteile haben Sie von einer Mitgliedschaft?

  • Zugang zu allen Informationen
  • Teilnahmemöglichkeit an allen Veranstaltungen wie z.B. Ausbildungstage, Schießen, Wettkämpfe, Erwerb des Reservistenleistungsabzeichens, Erwerb der Schützenschnur etc.
  • laufend aktuelle Informationen zur Veranstaltungen des Reservistenverbandes und seiner Gliederungen sowie der Bundeswehr
  • Die Zeitschrift „Loyal“ des Reservistenverbandes 11 mal im Jahr (das Abo ist im Beitrag enthalten)
  • Zugang zu den Weiterbildungsangeboten des Bundeswehr inkl. Lehrgänge für Reservisten
  • Sofern keine Hinderungsgründe entgegenstehen (z.B. bei Wehrdienstunfähigkeit) – die leihweise Ausstattung mit einer Uniform der Bundeswehr (Feldanzug, Tarndruck und Dienstanzug) für die Teilnahme an Dienstlichen Veranstaltungen der Bundeswehr (DVag) und unseren Verbandsveranstaltungen (VVag)
Marsch

Veranstaltungen

Die Art unserer Veranstaltungen gliedert sich in:

  • Verbandsveranstaltung (VVag) und Verbandsveranstaltung mit Uniformtrageerlaubnis (VVag UTE)

Bei diesen Veranstaltungen (übrigens die Mehrzahl der Aktivitäten) handelt es sich um Veranstaltungen des Reservistenverbandes und seiner Untergliederungen.
Sie behalten dabei Ihren zivilen Status und die Teilnahme ist für jedermann möglich.
Für bestimmte Verbandsveranstaltungen kann auch eine Uniformtrageerlaubnis (UTE) erteilt werden. Bei den so gekennzeichneten Veranstaltungen haben Sie die Möglichkeit, auch in Uniform teilzunehmen.

  • Dienstliche Veranstaltung (DVag) und Reservistendienstleistung (RDL) (früher „Wehrübung“)

Diese Veranstaltungen werden durch die Deutsche Bundeswehr durchgeführt.
Sie haben für die Zeit der Veranstaltung Soldatenstatus.
Für einige dieser Veranstaltungen bestehen bestimmte Teilnahmevoraussetzungen.